E1-Schweden-Touren


Der schwedische Teil des E1 startet in Varberg.


E1-S-01-Hallandsleden (Schweden)

der Hallandsleden - wild romantisch und gut markiert
der Hallandsleden - wild romantisch und gut markiert

Im Mai 18 habe ich endlich - nach einer unendlich langen Winterpause - meinen Weg auf dem E1 fortgesetzt. Ich bin mit dem Zug über Dänemark nach Varberg in Schweden gefahren, um auf den Hallandsleden zu laufen, auf den dort der E1 trifft. Eigentlich wollte ich mindestens bis nach Göteborg wandern, eigentlich sogar noch ein Stückchen darüber hinaus. Aber wie schon im letzten Jahr befiel mich abermals der Wanderkoller, der mich in den Nordländern offenbar so leicht überkommt. Eine Tagesetappe vor Göteborg war in Lindome nach fünf Etappen (130km) schon Schluss, ich hatte einfach keine Lust mehr. rien ne va plus - nichts ging mehr.

 

Daran war nicht die Einsamkeit Schuld, sondern sintflutartige Regenfälle, schwüle Hitze und vor allem aber die kleinen, nervigen "Kribbelmücken", die am letzten Abend an einem idyllischen See beim Campen über mich herfielen. Mücken waren dagegen nur ein kleines Ärgernis.

mehr lesen

E1-S-02-Bohusleden (Schweden) - Planung

ein ganz kurzes Stück auf dem Bohusleden bin ich schon gegangen
ein ganz kurzes Stück auf dem Bohusleden bin ich schon gegangen

Mein Nordkoller ist schuld, dass ich meine letzte E1-Tour durch Schweden vorzeitig unterbrach. Offenbar erwischt er mich immer, wenn ich nördlich der deutschen Grenze unterwegs bin. In Lindome fühlte ich noch, dass es das jetzt wohl gewesen sei mit dem nördlichen Teil des E1. Hier wollte ich den E1 für mich beenden.

Doch der Abbruch kam zu plötzlich und unüberlegt.

Mit etwas zeitlichem Abstand wächst die Erkenntnis, dass ich mich dem nördlichen Teil des E1 noch einmal stellen muss. Ich muss da einfach noch mal hin, um weiter zu kommen und das mit dem Nordkoller für mich zu klären.

mehr lesen

E1-S-03-Vildmarksleden (Schweden) - Planung

Informationstafel (Quelle: http://vildmarksleden.eu)
Informationstafel (Quelle: http://vildmarksleden.eu)

Nach Bohusleden folgt Vildmarksleden, ein kurzer, aber vermutlich edler Trail, der einmal für Ski-Langlaufrennen angelegt wurde. Vielleicht hat er deshalb Marathondistanz.

mehr lesen

E1-S-04-Knalleleden (Schweden)

Quelle: Hamburger-Wanderjung.de
Quelle: Hamburger-Wanderjung.de

Es ist sicher nur ein Klacks, den Vildmarksleden zu durchwandern. Klar kann ich in Hindås in den Zug steigen, aber viel wahrscheinlicher ist doch, dass ich weiter wandern werde. Der Knalleleden ist ja auch nur 50km lang, da hätte ich doch einen Knall, ihn nicht zu gehen. Der Nordkoller kann warten!

mehr lesen

E1-S-05-Sjuhäradsleden (Schweden) - Planung

der Sjuhäradsleden ist gekennzeichnet von breiten Wegen (Bild von cesar and the woods)
der Sjuhäradsleden ist gekennzeichnet von breiten Wegen (Bild von cesar and the woods)

Klar könnte ich von Borås nun den Zug zurück nach Hause nehmen, die Verbindung ist nicht einmal schlecht. Aber hey, auf dem Sjuhärdsleden sind es nur weitere fünfzig Kilometer. Da wäre es doch blöd, einfach umzukehren.

Anderseits scheint er Sjuhärdsleden nicht so spannend zu sein. Vielleicht ist mal eine entspannte Busfahrt zum Ziel Uricehamn angesagt, um voran zu kommen?

Auch muss ich langsam den aufkommenden Nordkoller einkalkulieren, der mich nun vielleicht überkommen könnte. So werte ich diesen Trail als Kür, nicht mehr als Pflicht. Mal sehen, ob ich ihn noch mache. Zu Fuß oder mit dem Bus, egal.

mehr lesen

E1-S-06-Redvägsleden (Schweden) - Planung

ein Bild von Cesar Valdez
ein Bild von Cesar Valdez

Sollte ich es zu Fuß oder mit dem Bus bis nach Uricehamn geschafft habe, wäre es geradezu blöde, nicht auch noch das letzte Stück nach Mullsjö zu wandern, denn dort gibt es wieder einen Bahnhof mit einer guter Verbindung zurück nach Hause.

Also los, das schaffe ich auch noch! Vor allem, wenn ich für die vorangegangene Etappe mit dem Bus fünfzig Kilometer geschlabbert habe. Aber anders werde ich die ach so lange Distanz bis zum Nordkap in diesem Leben bei meinem Tempo wohl nicht bewältigen können.

mehr lesen