E1-Schweden-Tour 1


Der schwedische Teil des E1 startet in Varberg.

Anreise

In Greena (Dänemark) nimmt man normalerweise die Fähre über das Kattegat nach Varberg, um den Fernwanderweg E1 in Schweden fortzusetzen.

Doch dies ist, wenn man als Section Hiker von Hamburg aus startet, unbequem und dauert lange.

Der Weg mit der Bahn über Fredericia und Kopenhagen ist einfacher.

Strecke

Die Strecke von Varberg nach Borås wird von Hiking Europe in 16 Tagesetappen eingeteilt, was durchschnittlich nur etwa 14 km pro Wandertag entspricht. Vermutlich ist das den Abständen zwischen den Sheltern geschuldet.

Für mich rechne ich mit 13 Etappen + einem Tag Pause in Göteborg.

Der E1 folgt den lokalen Wanderwegen:

  • dem nördlicher Teil des Hallandsledens von Varberg nach Lindome
  • dem südlichen Teil des Bohusledens  bis nach Göteborg
  • dem Vildmarksleden in ganzer Länge bis nach Hindas
  • dem Knalleleden bis nach Borås

Obwohl die Streckenführung naturnah verläuft, ist Zivilisation doch nie weit entfernt. Das gibt mir Sicherheit und die Gewissheit, die Tour an vielen Stellen unterbrechen zu können, sofern dies denn erforderlich wäre. So in 

  • Kungsbacka (nach ca. 100km), ein paar Kilometer westlich des Trails
  • Lindome (nach 121km), der Weg führt fast durch den Ort
  • Göteborg (nach 145km)
  • Hindas,am Ende des Vildmarksleden (nach 180km)
  • Borås, am Ende des Knalleleden (nach 230km).

Sicher gibt es weitere Bahnhöfe.

Proviant

Für die ersten fünf bis sechs Tage muss ich Proviant mitnehmen. 

Es gibt Möglichkeit, Proviant nachzukaufen in:

  1. Fjaras Kyrkby, ein Tempo-Supermarkt, nach ca. 100km, 
  2. Kursbacka (mehrere Supermärkte), etwas westlich vom Trail
  3. Lindome (zwei Supermärkte), nach 120km
  4. Göteborg, Innenstadt. (Naturkompanist, Korsgatan 10), nach ca. 150km
    Geschäft für Outdoorbedarf. Hier Bedarf für die restliche Tour (4 Tage) nachkaufen 
  5. Hindas (Supermarkt), nach 180km

Herausforderung

  • Wildnis und sumpfige Wege 
  • Proviantvorsorge für 5-8 Tage 
  • Übernachtungen nur in Sheltern oder direkt in der Natur (in Schweden gilt das Jedermannsrecht)

Tourplanung


Hallands- und Bohusleden

Tipps zum Weg (english):

- Northern Hallandsleden (1)

Hallandsleden (2)

- Bohusleden

 

Download
Hallands- u. Bohusleden
E1-S-01-Hallandsleden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.4 KB

Vildmarksleden

Tipps zum Weg (english)

vermutlich 2 Etappen.

Schutzhütte: nach 14km (WP7) am Stentjärnarna-See.

Am Ende des Weges in Hindas:

  • Einkaufsmöglichkeit (WP11)
  • Camping (WP B).
  • Bahnhof (Exit-Point 2).

Knalleleden

Tipps zum Weg (english)

Die Tour ist vermutlich in 2 Tagen zu schaffen. Shelter bei WP6 (nach ca. 27km).

 

Bahnhof in Borås.

Dort endet die Tour.



Download
Packliste für S-01
für 14 Tage
S_01_Packliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.6 KB
Download
Proviantliste
für 6-8 Tage
S_01_Proviantliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.6 KB