E1 - Deutschland - Der Süden(2016)


Durch Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg (Tag 41-72)


Wegen der langen Anfahrtswege mache ich erstmals längere Touren. In drei Touren wandere ich durch den Odenwald und den Schwarzwald. Nach drei Wanderjahren erreiche ich das Ziel meiner Wanderung: die Deutsch/Schweizer Grenze in Konstanz am Bodensee.

Deutschlands Süden, E1 Tag 41-72, 3 Touren, 670km (Karte: Komoot Collection)
Deutschlands Süden, E1 Tag 41-72, 3 Touren, 670km (Karte: Komoot Collection)

Odenwald

Im Frühjahr führt mich die erste Tour von Walluf am Rhein durch das Rheintal und anschließend durch den Odenwald bis nach Pforzheim.

Es regnet unglaublich viel und heftige Gewitter lassen die Wälder erzittern, aber es gibt auch Zeiten voller Sonnenschein.

Im Winter hatte ich meine Ausrüstung um Zelt, Schlafsack und Isomatte erweitert. So kann ich jetzt auch Nächte draußen verbringen.

Schwarzwald

Hinter Pforzheim beginnt der Schwarzwald. Der E1 folgt zunächst dem Westweg, dann dem Mittelweg und schließlich dem Querweg. Diese Tour ist ein Highlight des E1 auf deutschem Gebiet. Überglücklich komme ich in Konstanz am Bodensee an. Der Traum, längs durch Deutschland zu wandern, hat sich erfüllt.


Doch ein neuer Traum ist geboren: Auf dem E1 durch Europa. Weiter geht's im nächsten Wanderjahr.


Drymat

Wandern auf dem E1:

139 Tage, 3.259 km (+300km Bus+Bahn)

durch bisher 4 europäische Länder.

Der vorläufig nördlichste Punkt: Grövelsjön (Schweden)

Der vorläufig südlichste Punkt: Morcote (Schweiz)



mein Kanal: Michael-wandert
mein Kanal: Michael-wandert
alle Wanderungen
alle Wanderungen