Wandern in Schleswig-Holstein

Endlich wird es Frühling und die Wandersaison beginnt. Der Winter war auch lang genug. Raus geht's!

Im März und April möchte ich mich einwandern, um wieder fit zu werden für die Fernwanderung durch Dänemark, die im Mai starten wird.

In Schleswig Holstein gibt es viele lohnende Wanderziele. Schau selbst.


Von Büchen nach Lübeck

Eine 3-Tages Tour von Büchen über Mölln und Ratzeburg bis nach Lübeck. 75km durch Naturschutzgebiete, an Seen, Flüssen und Bächen entlang. Viel Natur.
Diese Tour mache ich als Vorbereitung auf meine dreiwöchigen Wanderung durch Dänemark, die demnächst ansteht. 

 

mehr lesen

Lübeck von hinten

Eine Städtetour? Ist das ein lohnendes Ziel für eine Wandertour? Ja, ist es!

mehr lesen 0 Kommentare

Wandern auf Sylt

Sylt.

Ist die Insel das Reich der Wohlhabenden und der Schönen? Champagner, Kaviar, schicke Autos in der Wiskystraße? Rauschende Parties des Jetsets in Kampen. Diese und andere Vorurteile hat fast jeder für die schicke Nordseeinsel parat.

Doch die Insel hat auch ihre ruhigen Seiten und für einen Wanderer durchaus einiges zu bieten. Vor allem jetzt in der Vorsaison.

mehr lesen

Hüttener Berge

Schleswig Holstein. Von Owschlag in die Hüttener Berge und zurück.

18./19.3.17, 26km

Eine Zweitagestour mit Übernachtung in der Globetrotter Lodge in Ascheffel am Aschberg.

mehr lesen 0 Kommentare

Probewandern 2, längere Tour mit Zeltübernachtung

mit großem Gepäck: Pause an der Elbe
mit großem Gepäck: Pause an der Elbe

Mich hat es noch einmal rausgetrieben. Dieses Mal habe ich eine längere Strecke gewählt. Von Geesthacht ging es am Energiepark von Vattenfall (klingt doch besser als Atomkraftwerk, oder?) vorbei bis nach Lauenburg. Kurz vor Lauenburg die verdiente Pause im Restaurant Sandkrug (gute Küche und Bedienung) mit üppigem Blick über die Elbe. In Lauenburg verließ ich die Elbe, um dem Elbe-Lübeck Kanal endlos schnurgeradeaus zu folgen. Der Rucksack wurde auf diesem Stück schwer und schwerer...

Am Lanzer See schlug ich mein Zelt auf. Nachdem alles klariert war und ein Tee getrunken war, gab es im Restaurant Spargel. Das war ein Fehler, denn er ist harntreibend. Das mache ich nicht mehr wieder...

Mitten in der Nacht hat direkt vor'm Zelt ein Kuckuck sein Ständchen gegeben. Da war ich gerade eingeschlafen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Probewandern mit Zeltübernachtung

mein Tarp-Tent beim ersten Außeneinsatz
mein Tarp-Tent beim ersten Außeneinsatz

An diesem Wochenende ging es raus in die Natur. Mit vollständig gepacktem Rucksack mit allem drin für eine längere Wanderung. Es war sozusagen die Generalprobe für die Wanderung durch den Odenwald, die demnächst ansteht.

Das Ziel war eine Übernachtung auf einem Campingplatz. Ich wollte mich mit den Gegebenheiten eines Campingplatzes vertraut machen und gleichzeitig meine Ausrüstung auf Praktikabilität und Vollständigkeit prüfen.

 

mehr lesen 0 Kommentare