Hamburg-Tour: Forst Klövensteen+NSG Schnaakenmoor

Direkt beieinander: Wald und Moor im Forst Klövensteen
Direkt beieinander: Wald und Moor im Forst Klövensteen

Am äußersten westlichen Rand meiner wunderschönen Heimatstadt Hamburg liegt das Naherholungsgebiet Forst Klövensteen, das mit einer beachtlichen Naturvielfalt aufwarten kann. Hier findet sich Wald und Moor dicht bei dicht. Im Forst liegen auch die Naturschutzgebiete Schnaakenmoor und Buttermoor.


Das Jahr 2018 ist da. Wieder viele neue Tage für frische Wanderabenteurer, ob nah oder fern. Als erste Tour des neuen Jahres habe ich mir den Forst Klövensteen ausgesucht. Das Januarwetter war nicht typisch winterlich sondern, wie man so schön sagt, für die Jahreszeit zu warm. Zum Wandern perfekt. Nur die Sonne hat gefehlt.

Mit der S-Bahn geht es nach Rissen. Die Tour führt nach Norden und ist als Rundstrecke geplant. Heute wird das Naturschutzgebiet Schaakenmoor besucht, das sich im Forst Klövensteen befindet. Im Norden schließt sich das NSG Buttermoor/Buttermargsmoor an, das bereits in Schleswig Holstein liegt.

Es dämmert, als ich wieder am Bahnhof Rissen eintreffe. Dort gibt es leider keine Gelegenheit für den obligatorischen Kaffee, der meine Wanderung immer auf das Angenehmste beschließt. So genieße ich den Milchkaffee eben wieder - weil`s auf der Strecke liegt und ich es schon von meiner letzten Wanderung kenne - im Starbucks Coffee House in Blankenese.

Forst Klövensteen

im Forst Klövensteen gibt es einen schönen Spielplatz und eine neue Schutzhütte
im Forst Klövensteen gibt es einen schönen Spielplatz und eine neue Schutzhütte

Der Name Klövensteen soll der Legende nach entstanden sein, weil sich ein Jäger und der Teufel um einen großen Stein stritten. Dem Teufel gelang es nicht, diesen Findling zu stehlen. Darüber wurde er so wütend, dass er einen Blitz hineinschleuderte, der den Stein spaltete -den Klövensteen.

Der 180ha große Forst Klövensteen ist ein lohnendes Ausflugsziel und ist in der warmen Jahreszeit wohl sehr frequentiert. Selbst im Winter ist im Vergleich zu anderen Gebieten relativ viel los. Viele Hundebesitzer führen ihre Hunde aus und auf den zwei mit viel Liebe gestalteten Spielplätzen vergnügen sich junge Familien. Die Atrraktivität mag auch an dem Ponyhof Waldschänke liegen, wo Ponies für die Kleinen ausgeliehen werden können oder am Wildgehege, das heimisches Wild beherbergt.

Doch gibt es im Wald auch sehr ruhige Ecken, wo totale Stille herrscht. Auch das ist Hamburg.

NSG Schnaakenmoor

das NSG Schaakenmoor liegt mitten im Forst Klövensteen
das NSG Schaakenmoor liegt mitten im Forst Klövensteen

Im Sommer soll es hier vor Schnaaken wimmeln, jetzt mitten im Winter stören die Insekten natürlich nicht. Das Schnaakenmoor liegt mitten im Wald, der hier aber urspünglich gar nicht war, sondern erst durch Aufforstung im 19. Jahrhundert entstand. Urspünglich war die Moorlandschaft viel größer und Teil einer einzigartigen Landschaft mit einem mehr als 100km langen Dünenstreifen mit eingestreuten Moorbereichen. Das Gebiet reichte bis zum Mittelalter von Geestacht bis hinauf zum heutigen Nord-Ostsee Kanal und wurde dann durch landwirtschaftliche Nutzung nach und nach zerstört. Nur Reste davon sind erhalten geblieben und werden heute in den verschiedenen Naturschutzgebieten Hamburgs geschützt. Nach und nach lerne ich die Zusammenhänge kennen durch meine Wanderungen durch die Hamburger Naturschutzgebiete.

NSG Buttermoor/Butterbargsmoor

das Buttermoor wird denaturiert
das Buttermoor wird denaturiert

Das NSG Buttermoor/Butterbargsmoor liegt jenseits der Hamburger Stadtgrenze auf Schleswig Holsteiner Gebiet. Auf dieser Tour streife ich es nur, komme aber an einem kleinen See vorbei, der eindringlich veranschaulicht, wie ehemals trocken gelegte Moore wiederbelebt werden: Entwässerungsgräben werden zugeschüttet, der Wasserspiegel hebt sich wieder, Gelände wird wieder überspült, Moor entsteht neu.


Bilder zur Tour



Wandern auf dem E1:

in bisher 106 Tagen 2.515 km

durch vier europäische Länder.

Drymat



mein Kanal: Michael-wandert
mein Kanal: Michael-wandert

Blogverzeichnis Bloggerei.de