Das Neueste


Hamburg Tour: NSG Stapelfelder Moor, Öjendorfer See, Wandsbeker Gehölz

endlich Schnee in Hamburg
endlich Schnee in Hamburg

Im äußersten Osten Hamburgs, halb schon jenseits der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein, liegt das kleine Naturschutzgebiet Stapelfelder Moor. Weil es so winzig ist, hatte ich es bisher gar nicht auf Rechnung. Als alleiniges Ziel gibt es auch nicht viel her, erst durch den Besuch des Öjendorfer Sees und des Wandsbeker Gehölz wird eine lohnende Tour daraus.

mehr lesen

Hamburg Tour: NSG Allermöher Wiesen, Die Reit und der Holzhafen

Durch Die Reit führt ein schöner Pfad
Durch Die Reit führt ein schöner Pfad

Kalt und schön ist es heute, ein paar Schneetupfer hier und da, viel klare Luft. Wenn ich lausche, kann ich den Frühling hören, Meisen oder Spatzen trällern schon ihre ersten Lieder. So ist Wandern eine Freude.

mehr lesen

Hamburg Tour: NSG Heuckenlock und Elbarme

In das Heuckenlock kommt`ste nur bei Ebbe rein
In das Heuckenlock kommt`ste nur bei Ebbe rein

Diese Hamburg - Tour hat so einiges zu bieten und es gibt Neues zu entdecken, dass ein Hamburger nicht unbedingt schon kennt. 

mehr lesen

E1-I: Lombardei (Einführung)

Diese Tour führt von den Südalpen in die Po-Ebene
Diese Tour führt von den Südalpen in die Po-Ebene

Im Frühjahr 2018 setze ich meine Wanderung auf dem E1 fort. Meine letzte Wanderung  endete im Herbst 2017 in Morcote an der Schweizer/Italienischen Grenze. Ich stand am Ufer des Lago di Lugano und konnte auf der anderen Seeseite schon Italien sehen. Ich war mir gar nicht sicher, ob ich auf dem E1 noch weiter Richtung Süden gehen wollte. Nun bin ich wieder voller Lust und Wanderfreue. Es soll unbedingt weitergehen. Also auf nach Bella Italia.

Als Erstes steht die prosperierende Gegend der Lombardei auf dem Programm, deren Wirtschaftsmetropole Mailand westlich umgangen wird. Das prägende Element dieser Tour wird die Po-Ebene sein, die vom Ackerbau dominiert wird. Mitten hindurch fließt der Ticino, an dem es für mehrere Tage entlang gehen wird.

mehr lesen

Hamburg Tour: NSG Schweenssand und Harburg

Auenwälder im NSG Schweenssand
Auenwälder im NSG Schweenssand

Das Hamburger Naturschutzgebiet Schweenssand liegt im Südwesten Hamburgs, nicht weit entfernt von Harburg. Es ist mit 35ha nicht besonders groß. Und da es direkt an der Süderelbe liegt, kann man es nicht umrunden, sondern nur entlang laufen. Auch wird es durch die viel befahrene BAB A1 durchschnitten, was der Stille abträglich ist. Und doch ist es ein in Europa einmaliges Gebiet.

mehr lesen

Hamburg-Tour: NSG Moorgürtel

im NSG Moorweiden hat man seine Ruhe
im NSG Moorweiden hat man seine Ruhe

Das Naturschutzgebiet Moorweiden liegt im Südwesten Hamburgs und steht sicherlich nicht im zentralen Interesse der Hamburger, sondern wird vermutlich eher von Anwohnern aufgesucht. Ich bin keinem Menschen begegnet, aber das ist auch kein Wunder, denn dieser trübe Tag im Januar kühlte mit feuchter Kälte, die über moorige Wiesen strich, mächtig aus. 

An anderen Tagen hätte ich Weite und Stille der extensiv genutzten Grünflächen sicherlich mehr genießen können. 

 

mehr lesen

Hamburg-Tour: Finkenwerder und NSG Westerweiden

das NSG Westerweide, ein Areal mit saftigen Wiesen und Weiden
das NSG Westerweide, ein Areal mit saftigen Wiesen und Weiden

Lust auf eine kleine Hafenrundfahrt? In diese Tour ist es prima zu integrieren.

Es geht zum Naturschutzgebiet Westerweiden. Gleichzeitig lassen sich mit dieser Tour ohne Mühe noch die NSGte "Finkenwerder Süderelbe", "Mühlenberger Loch" sowie "Nesssand" abhaken. Eine große Ausbeute für mich, der die Hamburger Naturschutzgebiete ablaufen will.

Der Wermutstropfen dieser Tour: keines der genannten Naturschutzgebiet kann betreten werden. Schön war es trotzdem. Das herrliche Wetter hat dazu sicherlich beigetragen.

mehr lesen

Hamburg-Tour: Forst Klövensteen+NSG Schnaakenmoor

Direkt beieinander: Wald und Moor im Forst Klövensteen
Direkt beieinander: Wald und Moor im Forst Klövensteen

Am äußersten westlichen Rand meiner wunderschönen Heimatstadt Hamburg liegt das Naherholungsgebiet Forst Klövensteen, das mit einer beachtlichen Naturvielfalt aufwarten kann. Hier findet sich Wald und Moor dicht bei dicht. Im Forst liegen auch die Naturschutzgebiete Schnaakenmoor und Buttermoor.

mehr lesen

Hamburg-Tour: NSG Wittenbergen+ Blankeneser Elbufer

Das NSG Wittenberge liegt am westlichen Ende von HH, oberhalb der Abbruchkanten des Elbhangs
Das NSG Wittenberge liegt am westlichen Ende von HH, oberhalb der Abbruchkanten des Elbhangs

Das Naturschutzgebiet Wittenbergen liegt direkt am Elbufer. Nur ein Katzensprung noch und die Hamburger Stadtgrenze ist erreicht. Es ist nicht mehr weit nach Wedel, das bereits in Schleswig Holstein liegt.

Auch der Elbhang lockt mit schroffer Kante, selbst faszinierende Kulisse, wer am Elbestrand steht, dem letzten Naturstrand Hamburgs. Auch Parks und das Blankeneser Treppenviertel sind Erkundungen wert. Eine abwechslungsreiche Tour wartet auf den Wanderer.

Aber Achtung: die Tour ist anstrengend. Wer glaubt, Hamburg sei flach, wird in Blankenese eines Besseren belehrt.

mehr lesen

Hamburg-Tour: NSG Flottbek + die Elbeparks

Blick auf das kleine NSG Flottbektal. Es liegt mitten im Jenischpark
Blick auf das kleine NSG Flottbektal. Es liegt mitten im Jenischpark

Die Naturschutzgebiete im Osten und Norden Hamburgs sind erkundet. Nun wende ich mich denen im Westen meiner schönen Hansestadt zu. Heute besuche ich das kleinste NSG: das nur 8ha große Flottbektal, das mitten im Jenischpark zu finden ist. Und damit sind wir gleich beim zweiten Thema dieser Wanderung: den Elbeparks. Sie liegen dicht an dicht und man kann wie durch ein grünes Band von einem in den anderen wandern, fast ohne Siedlungen zu berühren.

mehr lesen